Funktionalität – Leder(Imitat)Besatz oder Silikongrip

Posted on

F wie Funktionalität
Leder(Imitat)Besatz oder Silikongrip

Immer häufiger liest und hört man, insbesondere von Sattlern, dass die (Silikon-) Gripreithosen das Leder vom Sattel beschädigen. Grund dafür ist der sogenannte ‚Radiergummieffekt‘ den das Silikon auf dem Leder erzeugt. Besonders bei hochwertigen Sätteln mit sehr weichem Leder und Sätteln mit doubliiertem Leder ist dieser Effekt deutlich zu erkennen. Die obere Schicht des Leders wird dabei durch die Reibung beim Reiten von dem Silikonbesatz ‚wegradiert‘. Übrig bleibt ein deutlicher Abdruck in der Sitzfläche und ein stumpfes Leder. Leider gibt es aktuell so gut wie gar keine modischen Reithosen ohne diesen Gripbesatz. 

Die Reitsportmarke Estrelle Equestrian hat nun eine neuartige Reithose aus hochwertigem Velourslederimitat herausgebracht, die nicht nur super aussieht sondern ein unvergleichliches Gefühl im Sattel vermittelt. Der Name ‚Velvet Touch‘ passt richtig gut, denn man klebt nicht im Sattel fest aber hat dennoch einen tollen Halt. Zudem ist das Velourslederimitat wie eine Pfirsichhaut und schmiegt sich dem Körper toll an. Wir sind begeistert von dieser innovativen Entwicklung. Apropos Nachhaltigkeit: die Velvet Touch Reithose lässt Estrelle Equestrian in Deutschland aus einem niederländischen Stoff nähen und verpackt diese plastikfrei ♻️💚